Mittwoch, 16. Oktober 2019 20:19

VJ2 - Volleyball Jugendturnier in Delmenhorst 2012

Delmenhorst 2012

300 Teams, 2000 Volleyballspieler. Größtes Hallenturnier Europas gespielt in 12 Hallen.

Fr., 25.05.2012

Wir waren 16 Leute dieses Jahr. 4 Autos. Start der ersten "Staffel“.
12:00 vom Parkplatz der Robert-Blum-Schule. Bei mir Gina , Sophia und John, Lukas mit Joscha, Isy, Melanie und Mats. Nach 14 : 00 folgen Luke mit Jan, Felix, Anne und Melvin. Birgit fuhr nur mit Elias. Wir erwarten am Sonntag Johannes (ein Trainerkollege von mir und Mitspieler von Mats) der unser Team am Montag verstärken soll und den wir mit nach Berlin zurück nehmen müssen. Wir haben es geschafft trotz Hänger, der uns zwang nicht schneller als 100 Km/h zu fahren, noch vor Lukas auf dem Zeltplatz zu sein.

Zelte aufbauen, einkaufen im benachbarten Penny, Grill an, Gitarren raus, Lagerfeuer an, und so nach und nach trifft auch der Rest ein. Das Wetter spielt mit, wie eigentlich jedes Jahr.

Sa., 26.05.2012

Männer Spiel in LK 4. Das was die jungen Spieler Elias, Felix und Melvin spielen sollen, mit unserer Unterstützung. Mats, Joscha und Lukas wollten hier gar nicht spielen. Es sollte mehr für Jan, Luke und mich sein. Letztendlich haben die drei aber doch am meisten mit den Kids gespielt um eine möglichst gute Platzierung zu erreichen, und für nächstes Jahr die Kosten für den Verein zu rechtfertigen. Hat nur für den 9. gereicht. Aber die beste Stimmung haben wir gemacht. Mit "Revolution"; "Luft - Hoh - Heit" und den üblichen Sprüchen hatten wir zumindest unseren Spaß und die Gegner frustriert.

Abends war Party zu der nicht mal unsere Jüngsten, Sophia und Elias gehen wollten (Gina kannte die schon aus den Vorjahren). Einfach weil bei uns die bessere Party war. Die neben uns haben "durch gemacht" , was dem Schlaf nicht zuträglich war.

So., 27.05.2012

Heute sind die zwei Mixed Turniere. LK 3a für Anne, Mel und Isy mit Joscha, Mats, Lukas und Luke.
LK 6 für Gina, Sophia, Birgit mit den verbleibenden Jungs. Der Spielmodus ist so , dass eine 4 er Gruppe jeder gegen jeden spielt, und dann jeweils die 1. bzw. 2. usw. in dreier Gruppen erneut den besten ausspielen. So ergeben sich Plätze 1 - 3 ; 4 - 6 usw. Zwischendurch kamen Mats und alle uns besuchen, da wir ja in verschiedenen Hallen spielten aber sie eineinhalb Stunden Pause hatten. Da war dann auch richtig "Stimmung“ am Spielfeldrand. Wir waren nur 2. in der LK 6 und sind dann nur noch 6. geworden. Immerhin besser als Isys Team die 12. geworden sind in Ihrer Gruppe (allerdings waren die in einem 18er Feld).
Leider musste uns heute Luke verlassen und hat notgedrungen Melvin und Elias mitgenommen. Die hätten wir am Mo. dringend brauchen können. Abends war dann auch Johannes da.

Mo., 28.05.2012

Männer LK 3 , wir sind Titelverteidiger. Das schwerste Turnier. Wir spielen zuerst mit Jan Zuspiel, Mats Dia, Joscha und Johannes Außen , Lukas und Felix Mitte. Von den zwei 12,5 Min.-Sätzen geben wir jedes mal einen Satz ab. Das dritte Spiel probieren wir mit Johannes als Zuspieler und Jan als Dia. Seit dem zweiten Spiel gehe ich für Felix als Libero rein. Johannes spielt fantastisch zu, aber er fehlt zu sehr im Angriff. Wir werden mit viel Pech dritter (2 Punkte) und spielen um die Plätze 7 - 9 . Felix geht raus, Joscha auf Mitte und ich spiele als Dia durch.
Das bringt uns den 8. Platz. John holt bei der Siegerehrung immer die Preise ab, unter dem Beifall aller anderen Spieler.

Wir haben morgens schon die Zelte abgebaut, Birgit hat in der Zwischenzeit alles in den Hänger geräumt, so dass wir nach dem Duschen direkt losfahren konnten. Ich bin mit Joscha, Mats, Johannes und John als letzter in Berlin gewesen. Trotzdem waren alle um spätestens 22:00 zu Hause.

Alles stinkt nach Lagerfeuer und/oder Schweiß, aber alle sind glücklich. Hat sich wieder einmal gelohnt.

Wer mehr Informationen möchte , muss persönlich mit den Spielern sprechen, weil ... was in Delmenhorst passiert … bleibt in Delmenhorst ;-)